Die Wochenblatt App
23.07.2012 Vilsbiburg

Flugstunde im Renault

Auto hebt ab und fliegt über Kreisverkehr

Unfall bei Kreisverkehr
Foto: Daylight
Spektakulärer Unfall bei Aich: Am Sonntag gegen 3.40 Uhr hob ein 21-Jähriger mit seinem Auto ab und überflog den Kreisverkehr auf der B299.

 

Der Mann war von Neumarkt St. Veit kommend in Richtung Vilsbiburg unterwegs. Auf Höhe Aich prallte er in dem dortigen Kreisverkehr mit solcher Wucht gegen ein Verkehrsschild, dass der Pkw hochgeschleudert wurde und über den gesamten Kreisverkehr geflogen ist. Während des Flugs streifte der Wagen einen Ast in rund vier Metern Höhe. Der Fahrer wurde durch den Überschlag aus dem Fahrzeug geschleudert und blieb auf der entgegengesetzten Ausfahrt auf der Straße liegen. Wie durch ein Wunder wurde der junge Mann nur leicht verletzt.
 
 
Der Pkw wurde durch den Unfall total beschädigt und ist nur noch Schrottwert. Der Mann wurde zur ärztlichen Untersuchung ins Krankenhaus Vilsbiburg verbracht. Da eine Alkoholisierung bei dem Mann nicht ausgeschlossen werden kann, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Die Feuerwehr Aich reinigte die Unfallstelle und leitete den Verkehr kurzfristig an der Unfallstelle vorbei.
Autor: Alexander Schmid

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort:

Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Bitte schreiben Sie Papa in dieses Feld: 


pfeil