12.10.2017 Vilssattling

Unfall bei Lichtenhaag

77-Jähriger rammt Opel-Fahrerin

Unfall bei Vilssattling
Foto: lw
Ein Rentner (77) hat am Mittwochabend im Landkreis Landshut einen Unfall verursacht und dabei eine junge Frau verletzt. Es besteht der Verdacht, dass der Mann zu tief ins Glas geschaut hatte.

Update: Der offizielle Polizeibericht:

Am Mittwoch kam es auf der Staatsstraße 2045 zu einem Verkehrsunfall. Dabei fuhr ein 77-Jähriger gegen 23 Uhr von Wippstetten in Richtung Lichtenhaag. Zur gleichen Zeit befuhr eine 20-jährige Frau mit ihrem Opel Corsa die Staatsstraße von Gerzen in Richtung Dietrichstetten. An der Kreuzung zur Staatsstraße hatte der ältere Herr die vorfahrtsberechtigte Opelfahrerin übersehen, sodass es zu einem Zusammenstoß kam. Beide Fahrzeuge wurden in den Graben geschleudert und kamen dort zum Stillstand. Glücklicherweise wurden jedoch beide nur leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in das nächstgelegene Krankenhaus verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Lichtenhaag unterstützte die Polizeikräfte bei der Verkehrslenkung an der Unfallstelle. Während der Unfallaufnahme konnte beim Unfallverursacher Alkoholgeruch festgestellt werden. Aufgrund dessen wurde ihm im Krankenhaus Blut abgenommen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger Körperverletzung. 

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
9 Bildern



 

Die Erstmeldung:

Der Unfall ereignete sich gegen 23 Uhr. Der 77-Jährige wollte mit seinem Mercedes die Staatsstraße 2054 bei Vilssattling überqueren. Dabei übersah er den Opel einer 20-Jährigen, die aus Richtung Gerzen kam. Die junge Frau wurde beim Aufprall verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der 77-Jährige musste ebenfalls zum Arzt, allerdings wegen einer Blutprobe. Es bestand der Verdacht, dass der Rentner zu viel getrunken hatte. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Autor: lw
Kommentare
zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden
Kommentare ansehenKommentieren

Titel:
Text:
 
(noch Zeichen)
Unregistrierte Nutzer
 
 

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Geben Sie bitte folgende Daten an.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden! Mit dem Login erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden.

gewünschter Benutzername:
gewünschtes Passwort:
Wiederholung Passwort:
Email:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wie alt ist ein neun jähriges Kind? (Zahl eingeben): 


pfeil