Wochenblatt
Grünes Zentrum

Landwirtschaftsminister Helmut Brunner hat ein Machtwort in Sachen Grünes Zentrum gesprochen. Es bleibt bei dem vorgesehenen Standort auf einem Grundstück der Stadt. mehr ...

EVL-Eigengewächs wagt den Sprung über den großen Teich

Jakob Mayenschein von den Erie Otters gedraftet!

Christian Donbeck (li.) freut sich mit Jakob Mayenschein.

Jakob Mayenschein startet in sein bisher größtes Eishockey-Abenteuer! mehr ...

Radfahrer im Vollrausch unterwegs

Mit über drei Promille in die Polizeikontrolle!

Polizist

Ein Radlfahrer hatte am Dienstagabend ordentlich einen über den Durst getrunken. mehr ...

Neue Details in Sachen Schmutzkampagne gegen Museums-Chefin

Fall Weinmayr: Ein prominenter Ghostwriter

Skulpturenmuseum

Seit Jahren ist die Leiterin des Skulpturenmuseums, Stefanje Weinmayr, Ziel einer Schmutzkampagne (das Wochenblatt berichtete mehrmals). mehr ...

Bundesweite Schwerpunktprüfung

Landshuter Zoll filzt Hotels und Gaststätten

Sozialbetrug

Im Rahmen einer bundesweiten Schwerpunktprüfung kontrollierten im Bezirk des Hauptzollamts Landshut 70 Zöllnerinnen und Zöllner der Finanzkontrolle Schwarzarbeit Unternehmen des Hotel- und ... mehr ...

Blau auf dem Drahtesel

Betrunkener Radlfahrer stürzt schwer

Betrunken auf dem Drahtesel, das kann nicht gutgehen. Am Dienstag verletzte sich ein 64-Jähriger schwer, als er in Niederaichbach stürzte. mehr ...

Lungentag
Landshut

Lungentag im Klinikum

Einfach mal ganz tief durchschnaufen

Lungenerkrankungen sind nicht nur äußerst unangenehm, sondern zum Teil auch lebensgefährlich. Was man tun kann, um auch weiterhin tief durchschnaufen zu können, darüber informiert jetzt das Klinikum Landshut während eines Lungentags, der am Samstag, 4. Juli, stattfinden wird. mehr ...

Feuer

Gefährliches spiel mit dem Feuer

Kind wird beim Zündeln lebensgefährlich verletzt

Beim Zündeln sind in der letzten Woche im Landkreis Landshut fünf Kinder verletzt worden, eines davon schwebte in Lebensgefahr. mehr ...

25 Aktive der Gemeinschaft der Gegner der Autobahntrasse B15 neu haben sich am Wochenende in Schleichwies getroffen, um weitere Aktionen gegen die gefürchtete Zerschneidung ihrer Heimat vorzubereiten.

„Hier nicht und nicht anderswo“

Gegner von B15 neu planen weitere Aktionen

25 Aktive der Gemeinschaft der Gegner der Autobahntrasse B15 neu haben sich am Wochenende in Schleichwies getroffen, um weitere Aktionen gegen die gefürchtete Zerschneidung ihrer Heimat vorzubereiten. mehr ...

Damit im Schwimmbad nichts passiert

Ergomar veranstaltet Sicherheitstag für Kinder

Auch heuer bietet das Ergomar in Zusammenarbeit mit der Wasserwacht Landshut den Sicherheitstag für Kinder am Samstag, 11. Juli, von 10 bis 16 Uhr an. mehr ...

Ottonianum

Kampf gegen die Schließung

Jugendherberge: Grüne und SPD fordern Stadt zum Handeln auf

Mit dem Scheitern des Interessenbekundungsverfahrens ist die Frage, wie es mit dem Betrieb der Landshuter Jugendherberge im Ottonianum weitergehen wird, wieder offen. „Wir brauchen eine rasche Entscheidung darüber und Planungssicherheit für einen längeren Zeitraum“, sagt Grünen-Fraktionsvorsitzende Sigi Hagl. mehr ...

Passant greift ein

Betrunkene 72-Jährige will nach Unfall flüchten

Ein aufmerksamer Zeuge hat am Samstag verhindert, dass sich eine 72-jährige Unfallverursacherin nach einem Park-Rempler einfach aus dem Staub machte. Die betagte Dame war auch noch betrunken. mehr ...

Frau verwechselt im Suff die Gänge

Rückwärts? Hicks! Wieso rückwärts?

Weil sie im Suff den ersten mit dem Rückwärtsgang verwechselte, hat eine 34-jährige Landshuterin am Sonntag gegen zwei Uhr einen Unfall gebaut. mehr ...

Geklautes Rad

Polizeibericht

Radldiebstähle am laufenden Band und zwei Festnahmen

Es ist ein Kampf gegen Windmühlen: Obwohl die Polizei am Wochenende zwei Fahrraddiebe festgenommen hat, verschwanden ohne Unterlass weitere Drahtesel. 7.000 Euro ist die Beute auf zwei Rädern Wert, die unbekannte Täter allein in den letzten Tagen gemacht haben. Verschwunden sind dabei am vergangenen Wochenende fünf hochwertige Räder. mehr ...

Ausgebrannter Pferdetransporter

Glück im Unglück

Pferde-Transporter brennt nach dem Entladen aus

Das hätte in einer Tragödie enden können: Ein Pferdetrensporter ist Sonntagnacht komplett ausgebrannt. Kurz vor dem Brand hatten sich in dem Gefährt noch Tiere befunden. mehr ...

Turmfalke

Schwierige Rettungsaktion

Turmfalke ärgert die Landshuter Feuerwehr

Ein Katz-und-Maus-Spiel hat sich ein junger Turmfalke am Samstagabend mit der Landshuter Feuerwehr in der Freyung geliefert. Das Jungtier war vermutlich aus dem Nest hoch oben im Kirchturm von St. Jodok gestartet und landete schließlich in einer Dachrinne eines Nebentraktes. mehr ...

Schild Unfall

Fuhr die Rentnerin ohne zu schauen über die B388?

Radfahrerin (75) bei Unfall getötet!

Mit dem Leben bezahlte eine Fahrradfahrerin den Zusammenstoß mit einem Pkw. mehr ...

Die Feuerwehr musste am Samstagmorgen in die Ludmillastraße ausrücken.

Brand in der Landshuter Ludmillastraße wirft Fragen auf

Warum stand die Wohnung in Flammen?

Am frühen Samstagmorgen brannte es in einer Wohnung in der Ludmillastraße. Die Ursache ist noch unklar. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Rampf und Dreier mit Rad

Absprache mit der Südostbayernbahn

Das Radl reist umsonst

Radreisende, die bisher ab Egglkofen und mit Eintritt in den Landkreis Landshut für ihr Fahrrad einen Fahrschein lösen mussten, können sich freuen: Ab dem 1. Juli wird auch einer der letzten Bahnabschnitte der Südostbayernbahn für die Fahrradmitnahme nach vier Jahren Unterbrechung wieder kostenlos. Stadt und Landkreis Landshut haben dafür zusammen mit der Südostbayernbahn ein Abkommen geschlossen. mehr ...

Rainer Fumpfei (Mi.) macht in Landshut Station.

Stadtradeln-Botschafter erreicht Etappenziel in Landshut

Über 2.300 Kilometer in unsere Altstadt geradelt

Für mehr Klimaschutz und eine stärkere Radverkehrsförderung radelt der bereits mehrfache „Stadtradeln“-Botschafter und Berliner ADFC-Fachreferent, Rainer Fumpfei, fünf Wochen quer durch Deutschland. mehr ...

Lasermessung, Laser, Blitzmarathon, Radarkontrolle, Raser, Temposünder

Raser der Woche

Da staunt die Polizei: Mit 155 Sachen den Kasernenberg hoch

Tempo 80 ist erlaubt, das interessierte einen Autofahrer aus dem Landkreis wenig. Dumm nur, dass neben der Fahrbahn am Kasernenberg die Polizei lauerte. mehr ...

St. Martin Kirchturmuhr

Reparaturarbeiten nach Sturm

Landshut: Arbeiter demontieren Zeiger der Kirchturmuhr von St. Martin

Im zweiten Anlauf hat es dann doch noch geklappt: Am Freitag demontierten Arbeiter mit Hilfe einer Hebebühne die ineinander verhakten Zeiger der südlichen Turmuhr von St. Martin, dem Wahrzeichen von Landshut. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Unfall bei Kröning

Schwerer Unfall im Landkreis Landshut

Mercedes kracht frontal in Kleinwagen

Bei einem schweren Unfall im Landkreis Landshut hat es am Donnerstagnachmittag mehrere Verletzte gegeben. Ein Mercedes war frontal in einen Kleinwagen gekracht. mehr ...

mehr Bilder ansehen

Fernwärme-Arbeiten

Sandstraße ab Montag teils gesperrt

Die derzeit laufenden Fernwärmearbeiten in der Sandstraße zwischen dem Forellenweg und Wendehammer werden bis Freitag abgeschlossen. Ab kommenden Montag, 29. Juni, erfolgt dann die weitere Verlegung der Fernwärmeleitung in der Sandstraße im Bereich zwischen dem Forellenweg und der Hubertusstraße. mehr ...

Klinikmitarbeiter prostestieren

Landshuter beteiligen sich an bundesweiter Protestaktion

Klinik-Mitarbeiter protestieren gegen Personalmangel

Mit der größten Protestaktion im deutschen Gesundheitswesen hat ver.di am Mittwoch den dramatischen Personalengpass in den deutschen Krankenhäusern sichtbar gemacht. In Bayern waren deshalb mehrere Tausend Klinikbeschäftigte auf der Straße, um ihrem Unmut Luft zu machen. 110 Beschäftigte des Klinikums und des Bezirkskrankenhauses haben sich an der Aktion beteiligt und in Landshut Zeichen gesetzt. mehr ...

Zwischenlager in Niederaichbach

Sauer nach Hendricks-Entscheidung

Atommüll-Debatte: OB und Landrat schreiben einen offenen Brief voller Empörung

Mit einem Offenen Brief an Bundesumweltministerin Barbara Hendricks, Ministerpräsidenten Horst Seehofer, die Staatsminister Ilse Aigner, Marcel Huber und Ulrike Scharf sowie an den örtlichen Bundestagabgeordneten Florian Oßner protestieren Landrat Peter Dreier, Oberbürgermeister Hans Rampf, der Stimmkreisabgeordnete Helmut Radlmeier, die beiden Bürgermeister Dieter Neubauer und Josef Klaus sowie die Abgeordneten Hubert Aiwanger und Jutta Widmann gegen die Pläne des Bundesumweltministeriums zur zusätzlichen Zwischenlagerung von Castor-Behältern im Standort-Zwischenlager des Kernkraftwerks Isar in Niederaichbach. mehr ...

Verurteilter Kinderschänder

Knapp an der Sicherungsverwahrung vorbei

Brutale Sex-Spiele mit der zehnjährigen Nichte

Die Jugendkammer des Landshuter Landgerichts hat am Mittwoch einen 49 Jahre alten Mann aus Rudelzhausen zu sechs Jahren Haft verurteilt. Der Mann hatte seine Nichte mehrfach sexuell missbraucht. Er entging nur knapp einer noch härteren Strafe. mehr ...

Artem Laguta würde gerne für Landshut starten, darf aber nicht.

Russischer Speedway-Verband verweigert die Freigabe für Landshut

Schock für ACL und Neuzugang Artem Laguta!

Völlig überraschend hat der rsische Verband die Startfreigabe für Landshuts Neuzugang Artem Laguta verweigert. Die Personalsuche geht fieberhaft weiter. mehr ...

Schwerer Unfall auf der Autobahn

Motorradfahrer stürzt schwer auf der A92 und wird lebensgefährlich verletzt

Ein schwerer Motorradunfall hat sich heute auf der A92 zwischen Wörth an der Isar und Dingolfing ereignet. Die Autobahn musste für die Rettungsarbeiten teilweise gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber musste gerufen werden. mehr ...

Kn4st

Baureferatsleiter: "Das hätte böse enden können"

Landshuter Disco: Jahrelang ohne Brandschutzkonzept mit Wissen der Behörden

Der „Kn4ast“ in der ehemaligen Justizvollzugsanstalt in der Inneren Münchner Straße – über Jahre hinweg wurde dort zwar mit dem Segen der Behörden gefeiert, aber offenbar ohne eine notwendige Genehmigung in Sachen Brandschutz für einen Discobetrieb. „Das hätte böse ausgehen können“, sagt der zuständige Leiter des Landshuter Baureferates, Johannes Doll und meint damit vor allem sich selbst. mehr ...

Polizei warnt vor betrügerischer Arbeitskolonne

Plötzlich kostete es das Zehnfache

Die Polizei in Landshut warnt vor einer Arbeitskolonne, die derzeit in der Region unterwegs ist. Die Betrüger bieten Arbeiten am Haus an, halten sich dann aber nicht an den vereinbarten Preis. Von einer 81-Jährigen in Eching verlangten sie plötzlich das Zehnfache, nachdem die Arbeit erledigt war. mehr ...

Lena Stigrot (hinten, Mi.) ist das Lachen nicht vergangen.

Lena Stigrot fliegt mit der DVV-Auswahl von Aserbaidschan nach China

Nach den European Games ist vor dem Grand Prix

Die Vilsbiburger Nationalspielerin Lena Stigrot ist weiter fleißig unterwegs. mehr ...

Landshut

Stadtrat fragt nach, OB antwortet

So wirkt sich die Mietpreisbremse auf Landshut aus

CSU-Stadtrat Rudi Schnur wollte es genau wissen und hat beim Oberbürgermeister nachgefragt, wie sich die Mietpreisbremse auf den Landshuter Immobilienmarkt auswirken wird. Jetzt kam die Antwort aus dem Rathaus. mehr ...

LA14

Noch eine Baustelle

Kreisstraße LA14 bei Gretlmühle: Vollsperre ab Montag

Wie das Wochenblatt in seiner Printausgabe bereits exklusiv berichtet hatte, wird die Kreisstraße LAs 14 im Bereich zwischen Gretlmühle bis zur Stadtgrenze in Höhe Wolfsteinerau saniert. Die Baumaßnahme hat am Dienstag begonnen und endet voraussichtlich Mitte Oktober. Ab Montag wird komplett gesperrt. mehr ...

Bargeld geklaut

16-Jähriger am Bismarckplatz in Landshut überfallen – Polizei sucht Zeugen

Eine Gruppe Männer mit Migrationshintergrund soll am Montag einen 16-Jährigen am Bismarckplatz überfallen haben. Das meldet jetzt die Polizei. Sie sucht nach Zeugen des Vorfalls. mehr ...

St. Martin

Verhakte Zeiger an der Martinskirche

Herrgott, so ein Sauwetter!

Eigentlich hätten Arbeiter am gestrigen Dienstag die Zeiger der Kirchturmuhr von St. Martin demontieren sollen, die der Sturm in der Karwoche beschädigt hatte. Doch die Aktion musste am Morgen abgebrochen werden. Der Grund: wieder das Wetter. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Schwerer Unfall

Rettungseinsatz mit Helikopter

B388: Schwerer Unfall in den Morgenstunden – Krankenschwester in Lebensgefahr

Bei Velden hat sich am Mittwoch in den frühen Morgenstunden ein schwerer Unfall auf der Bundesstraße 388 ereignet. Es gab mehrere Verletzte, ein Rettungshubschrauber musste gerufen werden. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Unfall Lkw

Unfall auf der Autobahn

Lkw kippt auf der A92 um

Zu Verkehrsbehinderungen ist es am Dienstagnachmittag auf der A92 bei Essenbach gekommen. Ein Lkw war gegen 16 Uhr zwischen den Anschlussstellen Altheim und Landshut Nord umgekippt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Abimove

Abi-Move 2015

Reifeprüfung bestanden – bestätigt von der Landshuter Polizei

Nie mehr Schule – wenn das kein Grund zum Feiern ist. Am Montagmorgen fand wieder einmal der Abi-Move in Landshut statt. Hunderte Schülerinnen und Schüler feierten das Bestehen ihrer Reifeprüfung. Eine Schulabgängerin ließ sich das sogar schriftlich geben. Von der Polizei, direkt aufs Abi-Move-Shirt. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Windkraftanlage

5,5 Millionen-Projekt wird realisiert

Windkraft in Landshut: Der Grundstein ist gelegt

In Weihbüchl wurde am Montagabend von Oberbürgermeister Hans Rampf, Landrat Peter Dreier und Kumhausens Bürgermeister Thomas Huber offiziell der Grundstein für Landshuts erste Windkraftanlage gelegt. Schon Anfang September soll sich an der Stelle ein Windrad mit einer Nabenhöhe von 137 Metern drehen. mehr ...

Umfahrungen Landshut

Dialogforum zur Ost-Süd-Umfahrung Landshut gestartet

Wie geht's weiter mit der Umgehung im Osten?

Am Montagnachmittag hat die Auftaktsitzung zum Dialogforum Ost-Süd-Umfahrung Landshut stattgefunden. Diese neue Form der Öffentlichkeitsbeteiligung wurde von Staatsminister Joachim Herrmann ins Leben gerufen, um den Planungsprozess transparenter zu gestalten und die Belange der unterschiedlichen Interessengruppen besser berücksichtigen zu können. mehr ...

Verkehrsbehinderungen im Westen der Stadt

Löschzug in der Münchnerau feiert 150-Jähriges

Der Löschzug Münchnerau der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Landshut feiert ab Freitag, 26., bis Sonntag, 28. Juni, sein 150-jähriges Gründungsfest. Daher ist besonders am Sonntag aufgrund der von circa 9.30 bis 12 Uhr stattfindenden Kirchenzüge sowie dem nachmittags von etwa 14 bis 15 Uhr geplanten Festzug im Ortskern der Münchnerau mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. mehr ...

EVL-Coach Toni Krinner.

EVL-Coach befindet sich in ärztlicher Behandlung

Schock für EVL: Toni Krinner schwer erkrankt!

Toni Krinner, Cheftrainer des DEL2-­Teams des EVL Landshut Eishockey, ist schwer erkrankt und befindet sich bereits in ärztlicher Behandlung. mehr ...

Teures Diebesgut

Einbrecher klauen Kupferrohre für 5.000 Euro

Kupfer erzielt auf dem Weltmarkt hohe Preise. Das wissen natürlich auch die Einbrecher, die am Wochenende in eine Firma in der Industriestraße eingestiegen sind. mehr ...

Willi Hess

Verein ist sauer auf Stadtrat

Schmeisst die TG Landshut Willi Hess (CSU) raus?

Bei der TG Landshut ist man richtig sauer. Die Auszeichnung, die man Stadtrat Willi Hess (CSU) im April übergeben hat, bedauert man mittlerweile wohl. Mehr noch: Es werden sogar Stimmen laut, die seinen Rausschmiss aus dem größten Verein Niederbayerns mit über 6.000 Mitgliedern fordern. mehr ...

Der Wochenmarkt soll sein Übergangsquartier bei der Martinskirche bekommen.

Sturm hat Uhr des Landshuter Wahrzeichens demoliert

Zeiger der Kirchturmuhr von St. Martin werden abmontiert

Das stürmische Wetter der Karwoche hat der Landshuter Martinskirche arg zugesetzt. Genauer: Der Kirchturmuhr. Am Dienstag müssen die Zeiger jetzt in einer heiklen Aktion abmontiert werden. mehr ...

Unfall BMW

Schwerer Unfall im Landkreis Landshut

Auto hebt ab und fliegt 30 Meter durch die Luft

Ein spektakulärer Unfall hat sich am frühen Sonntagmorgen gegen 4 Uhr im Landkreis Landshut ereignet. Ein BMW hob dabei ab, flog 30 Meter durch die Luft und rammte schließlich eine Hausmauer. Wie sich rausstellte, war die Fahrerin betrunken. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Klinikum Landshut

Erfolgreiches Jahr für das Klinikum Landshut

Klinikum Landshut reduziert massiv sein Defizit

Der Aufsichtsrat der Klinikum Landshut gGmbH hat jetzt den Jahresabschluss 2014 offiziell bestätigt. Das Jahresergebnis wurde mit einem Verlust in Höhe von 2,87 Millionen Euro festgestellt. „Das ist im Vergleich zu 2013, welches mit einem Minus von 9,1 Millionen Euro zu Buche schlug, ein hervorragendes Ergebnis“, so Aufsichtsratsvorsitzender Hans Rampf. Bereits in seinem ersten Jahr als Geschäftsführer des Klinikums konnte Nicolas von Oppen den Verlust des Klinikums um über sechs Millionen Euro verringern. mehr ...

Mama Marion Kolmhuber hält den ersten abgschnittenen Schopf ihrer Tochter.

Tolle Hilfsaktion der elfjährigen Julia-Sophie

"Haare ab!", um kranken Menschen zu helfen

Julia-Sophie Kolmhuber ist mit ihrem Mut ein Vorbild für viele: Die Elfjährige ließ sich ihre langen Haare abschneiden – für einen guten Zweck. mehr ...

mehr Bilder ansehen
Mitterwöhr 2

Projekt mit Landshuter Beteiligung

Infostand über Naturgefahren in der Altstadt

Am Freitag und Samstag werden Bürger in der Landshuter Altstadt über Naturgefahren, insbesondere Hochwasser, informiert. An der Universität der Bundeswehr München arbeitet ein Team um Prof. Dr. Gabriele Goderbauer-Marchner an einem Forschungsprojekt gemeinsam mit dem Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) Bonn zu Fragen der Naturgefahren wie Hochwasser und der relevanten bürgerfreundlichen Kommunikation. mehr ...