wahlen
17.09.2012 Kelheim/Abensberg

61jähriger starb noch an Unfallstelle

Autofahrer schneidet Kurve - Motorradfahrer tot


Bei einem schweren Verkehrsunfall ist am Sonntagnachmittag im Landkreis Kelheim ein 61jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen. Der Unfallverursacher, ein 27jähriger Pkw-Fahrer, wurde schwer verletzt.

 

Am Sonntag, gegen 15.45 Uhr, fuhr ein 27jähriger Pkw-Fahrer aus dem südlichen Landkreis auf der Kreisstraße KEH 19 (Alte B 16), von Unterteuerting Richtung Abensberg. Auf Höhe des Ortsteils Kleedorf kam der Pkw-Fahrer in einer leichten Rechtskurve nach links auf die Gegenfahrbahn und stieß dort mit einem entgegenkommenden 61jährigen Motorradfahrer zusammen.
 
 
Der Pkw-Fahrer erfasste das entgegenkommende Motorrad mit der linken Frontpartie seines Fahrzeuges. Durch die Wucht des Aufpralles wurden das Motorrad sowie der Pkw in Fahrtrichtung Abensberg nach links in das Feld katapultiert. Bei dem Verkehrsunfall erlitt der Motorradfahrer tödliche Verletzungen und verstarb noch an der Unfallstelle.
 
 
Der Pkw-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von Feuerwehrkräften und Rettungsdienst aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Pkw-Fahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht.
 
 
Zur Abklärung des Unfallherganges wurde durch die Staatsanwaltschaft Regensburg ein Sachverständiger an die Unfallstelle beordert. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtschaden von 25.000 Euro.
Autor: pm/ik

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: