Die Wochenblatt App
04.06.2012 Abensberg

Vier Kinder und Mutter verletzt

Ein Toter bei schwerem Unfall


Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagabend gegen 18 Uhr sind auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Offenstetten und Arnhofen bei Abensberg im Landkreis Kelheim ein Mann getötet und eine Mutter mit vier Kindern verletzt worden.

Auf der Gemeindeverbindungsstraße zwischen Arnhofen und Offenstetten sind am Montagabend ein Mann getötet sowie fünf weitere Personen verletzt worden.

 

Der Mann war in seinem Audi von Offenstetten her kommend nach Arnhofen unterwegs, als er bei einem Waldstück von der Straße abkam und aufs Bankett geriet. Als er versuchte, gegenzusteuern, schoss der Wagen in ein entgegen kommendes Auto. Darin saß eine Mutter mit vier Kindern, die gerade von einem Geburtstag kamen.

 

Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen, die Frau und die Kinder sind mit leichten bis schweren Verletzungen in Krankenhäuser gebracht worden. Sie haben keine lebensbedrohlichen Verletzungen erlitten.

 

Kurze Zeit später gab es einen weiteren schweren Unfall bei Abensberg. Den ersten Bericht mit Bildergalerie finden Sie hier.

Autor: Ingo Knott
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: