wahlen
08.08.2012 Bad Abbach

„Ich bin ein Tüftler”

Sportgeräte für Olympia aus Bad Abbach


Olympiade und Co: Athleten, Trainer, Physiotherapeuten sind mittlerweile medienbekannt - doch es agieren Viele mit. Wir stellen Ihnen heute Klaus Gerhardinger vor.

 

Der 49-Jährige lebt mit seiner Familie in Bad Abbach, also mitten unter uns. Gerhardinger gehört zum unsichtbaren Umfeld von Hochleistungssportlern und sportlichen Großereignissen.
 
 
Er entwirft und entwickelt Sportgeräte wie Hochsprungstäbe und Speere. „Ich bin ein Tüftler”, so der studierte Betriebswirtschaftler „und verfolge mit Freude aber natürlich auch mit Spannung die Entwicklung meiner Geräte”. Im Gespräch berichtet Gerhardinger von seinen Gedanken, Ideen, vom Entwurf, Erstellen einer Matritze, Materialsuche, Herstellen eines Rohlings bis hin zu Probetraining.
 
 
Ein Arbeitsfeld, dass er mittlerweile mit sieben Mitarbeitern und zwei Außendienstlern als Geschäftsführer abdeckt. Im erweiterten Arbeitsbereich kommen dabei die DLV - Bundestrainer ins Spiel: Sie geben mit ihren Athleten die Testergebnisse von Materialbeschaffenheit, Biegungsgrad, Handhabe und dergleichen an Klaus Gerhardinger weiter.
 
 
So ergaben sich vielseitige Kontakte wie zum Beispiel zu Tim Lobinger und Steffi Nerius. Bereits 2009 lieferte Gerhardinger Geräte und Ausstattung zur Leichtathletik-WM nach Berlin. Das Motto solcher Großereignisse (auch der Olympischen Spiele 2012 in London) lautet für die Hochleistungssportler „schneller, höher, weiter”, so Klaus Gerhardinger. Diese Anforderungen stellen sich vor allem an die Athleten und ihre Trainingseinheiten.
 
 
Doch nur mit entsprechenden Gerätschaften und deren wirkungsvollem Einsatz gelingt es, auf einen Podestplatz zu kommen. Gerhardinger selbst sieht sich Leichtathletik -Events wie zum Beispiel im Unistadion in Regensburg aus beruflichen Gründen an und verfolgt dabei gezielt die von ihm entworfenen und vertriebenen Produkte aus nächster Nähe.
 
 
„Diskus, Hammer und Speer” sind für ihn die Medaillensammler. Stolz ist der gebürtige Regensburger auf so manche Zertifizierung durch den Dachverband aller nationalen Sportverbände für Leichtathletik IAAF mit Sitz in Monaco. Der Startblock „GETRA Performance” für Sprint-Läufe ist nur eines seiner dreissig Eigenprodukte.
 
 
Und wie bekommt ein Tüftler namens Gerhardinger die nötige Distanz zu Firma (Sitz in Regensburg) und weltweiten Kontakten - er geht Jagen und Angeln und tobt sich beim AH-Fußball aus. 
Autor: Irmgard Berghofer
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: