wahlen
10.08.2012 Abensberg

Vorher unbedingt anmelden!

Mosterei des OGV in Betrieb


Maria Kellner vom Obst- und Gartenbauverein und ihre zwei Enkel freuen sich - die Most-Saison 2012 läuft, die Mosterei vor den Altstadt-Toren an der Abens öffnet ihre Türen.

 

Wenn die ersten Äpfel von den Bäumen fallen, öffnet die Mosterei des Abensberger Obst- und Gartenbauvereins ihre Türen. Seit Samstag, 11. August, können Gartler und Obstbauern aus der Region wieder ihre Früchte anliefern und verarbeiten lassen.
 
 
Die Vorstandschaft hofft auf eine gute Apfelernte. Damit die Verarbeitung zügig vorangeht, bittet der Verein die Anlieferer, verschmutztes Obst zu reinigen und angefaulte Stellen herauszuschneiden. Ebenso sollten auch genügend Helfer dabei sein, die das Obst in die Maschine geben, den fertigen Apfelsaft abfüllen und den Obstabfall aufzuräumen.
 
 
Wer Säfte aus seinen Früchten herstellen will, sollte aber unbedingt vorab einen Termin vereinbaren. Kontakt: Maria Kellner, Tel. 0160/95 05 38 73 - bitte nicht eine eventuell bekannte Privatnummer von Frau Keller verwenden; die hier angegebene Handynummer ist die offizielle Mosterei-Handy-Hotline. 
 
 
Nicht nur der Mostmeister freut sich auf die beginnende Arbeit. Auch Frau Kellner macht das Ganze richtig Spaß, obwohl es natürlich auch ein echtes Geschäft ist - und die Obsternte scheint dieses Jahr doch weit besser zu sein als bisher prophezeit worden ist. Gut, dass Frau Kellner zwei aufgeweckte Enkel hat - und die sind mit dabei, samstags, und nehmen schon mal den Telefonhörer ab, wenn die Oma grad nicht kann. Klar für den Fotografen: Der siebenjährige Johannes und die zehnjährige Sophia mussten mit aufs Bild!
Autor: pm/ik
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: