Die Wochenblatt App
18.06.2012 Mainburg

Mit Kleintransporter in Absicherungsfahrzeug gerast

Mann stirbt auf der A 93


Ein 46jähriger Mann aus Speyer ist am späten Montagnachmittag auf der A 93 zwischen Mainburg und Aiglsbach in Fahrtrichtung Regensburg auf ein Baustellen-Absicherungsfahrzeug gefahren. Er wurde im Wrack eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle.

 

Die Polizeiinspektion Mainburg hat folgende Nachricht heraus gegeben: 
 
 
„Am Montag, 18.06.2012 gegen 15.35 Uhr, fuhr auf der BAB A 93 in Fahrtrichtung Regensburg zwischen den Anschlussstellen Mainburg und Aiglsbach ein 46-jähriger Kleintransporter-Fahrer aus Speyer aus bisher ungeklärter Ursache auf das Absicherungsfahrzeug einer Baufirma, die eine umfangreiche Baustelle auf der BAB betrieb, auf.
 
 
Das Baustellenfahrzeug war auf der rechten Fahrspur der zweispurigen A 93 ordnungsgemäß abgestellt.
 
 
Durch die Wucht des Aufpralles wurde der 46-jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und mußte von der Feuerwehr geborgen werden. Für ihn kam leider jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.
Von der Staatsanwaltschaft Regensburg wurde die Erstellung eines Gutachtens angeordnet.
 
 
Zur Hilfeleistung und Absicherung der Unfallstelle waren die Feuerwehren aus Mainburg und Aiglsbach eingesetzt.
 
 
Die Autobahn mußte für ca. zweieinhalb Stunden komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Mainburg ausgeleitet. Auch im Stadtgebiet Mainburg ergaben sich wegen des hohen Verkehrsaufkommens Behinderungen.”

Autor: pm/ik
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: