Die Wochenblatt App
29.07.2012 Abensbergpm / uh

Mit 100 km/h am Einkaufszentrum vorbei:

Alkoholisierter Verkehrsrowdy verursacht Unfall

Polizei Schild
Foto: Johannes Hartl
Am Samstagabend, 28. Juli, ist ein aus dem südlichen Landkreis stammender 24-Jähriger mit seinem Pkw Ford vom Kreisel her kommend hinten am Einkaufszentrum vorbeigerast. Dabei fuhr er laut Zeugen mit einer Geschwindigkeit von weit über 100 km/h.

Der Fahrer verlor dabei die Herrschaft über sein Fahrzeug, schleuderte und krachte gegen zwei geparkte Pkw. Eine im geparkten Pkw sitzende 23-jährige Frau wurde bei dem Unfall verletzt. Der Raser wurde nicht verletzt.  Die 23-jährige Frau wurde in die Goldbergklinik Kelheim verbracht. An den beteiligten PKW entstand ein Gesamtsachschaden von rund 18.000 Euro.

 

Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 24-jährige zudem alkoholisiert war. Es wurde daraufhin eine Blutentnahme veranlasst. Der Führerschein des Rasers wurde sofort sichergestellt.

 

Während der Unfallaufnahme fiel den aufnehmenden Beamten ein 32-Jähriger aus dem südlichen Landkreis stammender Pkw-Fahrer auf, der sich an der Unfallstelle aufhielt und zuvor mit seinem Pkw fuhr. Er zeigte körperliche Anzeichen, welche auf vorangegangenen Drogenmissbrauch schließen ließen. Zudem war er leicht alkoholisiert. Auch bei diesem Fahrer wurde eine Blutentnahme durchgeführt.
 

Autor: pm / uh
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: