wahlen
30.07.2012 A93/Siegenburg/Abensberg

Schwerer Unfall:

31-Jähriger übersieht Stauende auf der A93 – fünf Verletzte und 64.000 Euro Schaden

Polizeiauto
Foto: Tobias Grießer
Am Montag, 30. Juli, ist gegen 11.13 Uhr auf der Autobahn A93 zwischen den Anschluss-Stellen Siegenburg und Abensberg in Fahrtrichtung Regensburg der Pkw einer 25-Jährigen aus Weichering vermutlich wegen eines Defektes in Brand geraten. In der Folge ereignete sich ein schwerer Unfall.

Die alarmierten Feuerwehren mußten zum Zwecke der Löschung kurzzeitig die Autobahn sperren, worauf sich ein Stau bildete. Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Der Sachschaden steht noch nicht genau fest.

 

Aufgrund des Staus kam der Verkehr auf beiden Spuren in Fahrtrichtung Regensburg kurzzeitig zum Erliegen. Ein in Fahrtrichtung Regensburg fahrender 31-jähriger VW-Fahrer aus Neumarkt erkannte das Stauende zu spät und fuhr gegen 11.50 Uhr zuerst auf den Lkw eines 46-Jährigen aus Balingen auf, prallte daraufhin in die linke Leitplanke, kollidierte anschließend mit einem weiteren Lkw eines 36-Jährigen aus Oberkotzau und prallte schließlich in das Taxi eines 46-Jährigen aus Regenstauf. Das Taxi wurde durch diesen Aufprall noch auf einen Skoda eines 49-Jährigen aus Bad Abbach geschoben.

 

Bei dem Unfall wurden insgesamt fünf Personen leicht bis mittelschwer verletzt. Die Verletzten wurden vom Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser verbracht. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 64.000 Euro. Wegen des Brandes waren Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Elsendorf und Siegenburg im Einsatz.

 

Da sich bei Meldung des Verkehrsunfalles die Lage ernster darstellte, wurden vorsorglich zwei Rettungshubschrauber angefordert. Einer davon landete noch auf der Autobahn, der andere wurde nicht mehr an der Unfallstelle benötigt und konnte abdrehen. Die Autobahn war bis gegen 13.35 Uhr komplett gesperrt, über Umleitungsstrecken mußte der Verkehr in Richtung Regensburg geleitet werden. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Autor: pm / uh
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: