13.09.2017 Kösching

Illegal eingereist

Lkw-Fahrer hörte das Klopfen: Polizei holt fünf Afghanen aus einem Lkw-Auflieger

Asyl
Foto: 123rf.com
Als ein Lkw-Fahrer aus der Türkei am Dienstag, 12. September, gegen 20.30 Uhr eine Pause an der Autobahnraststätte "Köschinger Forst" einlegte, hörte er ein Klopfen aus dem geschlossenen Auflieger seines Fahrzeuges. Daraufhin verständigte er die Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern-Nord.

Eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Ingolstadt konnte im Anschluss fünf männliche Personen aus Afghanistan in dem Lkw feststellen, die auf diese Weise illegal nach Deutschland einreisten. Einer der Männer war stark dehydriert und wurde in ein Ingolstädter Krankenhaus zur Behandlung verbracht. Alle weiteren Personen wurden einer Asylunterkunft zugeführt. 

 

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: