26.08.2017 B16/Ernsgaden

Zwei Verletzte

Beim Einfahren auf die B16 Pkw übersehen

Schild Unfall
Foto: Ursula Hildebrand
Am Freitag, 25. August, gegen 21.50 Uhr, fuhr ein 41-jähriger Vohburg mit seinem Wohnmobil bei Ernsgaden auf die Bundesstraße B16 ein. Hierbei übersah er jedoch den VW Golf eines 25-jährigen Mühldorfers, der auf der B16 von Regensburg kommend in Richtung Ingolstadt unterwegs war.

Trotz einer Vollbremsung konnte der Mühldorfer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Hierbei wurden er und sein 43-jähriger Mitfahrer teilweise schwer verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Ingolstadt. Der Vohburger und seine beiden Mitfahrer wurden nicht verletzt. Der VW Golf war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro.

 

An der Unfallstelle war zur Erstversorgung, Verkehrslenkung und Absicherung die Feuerwehr aus Westenhausen vor Ort. Die B16 war während der Unfallaufnahme in dem Abschnitt für rund eine Stunde total gesperrt.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: