03.01.2017 Denkendorf/Landkreis Eichstätt

Haftfrage wird geprüft

Auseinandersetzung unter Eheleuten endet für die Frau (48) tödlich

Polizeiabsperrung Absperrung Absperrband Tatort
Foto: Ursula Hildebrand
Am Montagnachmittag, 2. Januar 2017, gegen 15.30 Uhr, erschien ein 31-jähriger Mann aus Zandt bei der Polizeiinspektion Beilngries. Dort erklärte er gegenüber den Beamten, dass seine Ehefrau nach einer körperlichen Auseinandersetzung blutend in der Wohnung läge.

Bei einer sofortigen Nachschau durch Beamte der Polizeiinspektion und des Rettungsdienstes wurde die 48-jährige Ehefrau tot in der Wohnung aufgefunden. Die Kriminalpolizei Ingolstadt ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Der 31-Jährige wurde vorläufig festgenommen, musste aber aufgrund seines gesundheitlichen Zustands in ein Krankenhaus verbracht werden.

 

Derzeit wird von der Staatsanwaltschaft Ingolstadt die Haftfrage geprüft.

Autor: pm / uh

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: