wahlen
26.09.2012 Abensberg

Und jetzt geht‘s gegen Ingolstadt

1860er beim Abschlusstraining


Der TSV 1860 München hat am heutigen Mittwoch sein Abschlusstraining auf dem Gelände des FSV Sandharlanden im Landkreis Kelheim absolviert, bevor es zum Spiel gegen Ingolstadt ging.

Rund 50 Fans waren als Zuschauer und Autogrammjäger dabei, als die 1860er Truppe am Mittwoch auf dem Vereinsgelände des FSV Sandharlanden (der kleine Ort gehört zu Abensberg) aufmarschierte. Vor dem Spiel am Mittwochabend gegen den FC Ingolstadt 04 absolvierten die Löwen-Spieler hier ihr Abschlusstraining; zuvor waren sie in Bad Gögging in einem Hotel. 

 

Beim Spiel am Abend in Ingolstadt herrscht höchste Alarmbereitschaft für die Sicherheitsleute im Audi Sportpark - die Begegnung gilt wegen der Fan-Lager als „Hochrisikospiel”. Beim Spiel im letzten Jahr war es zwar ruhig geblieben - aber das führt man in Ingolstadt darauf zurück, dass die Löwen die Begegnung gewonnen hatten. 

Autor: Ingo Knott

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: