08.07.2016 Marklkofen

Erwischt!

Raser-Alarm: Mit 112 km/h durch die Ortschaft gebrettert

Lasermessgerät
Foto: Polizei
Raser-Alarm am Donnerstag in der Gemeinde Marklkofen (Lkr. Dingolfing-Landau).

Offenbar unbeeindruckt von der Geschwindigkeitsbeschränkung innerhalb geschlossener Ortschaften rasten am Donnerstag, den 07.07.2016 gleich drei Fahrzeugführer ins Fahrverbot. Kurz nach Start der Radarmessung um die Mittagszeit war bereits der erste Schnellfahrer fällig: Mit 112 km/h raste er nach Polizeiangaben durch die Ortschaft Warth (Gemeinde Marklkofen). Nicht ohne Folgen. Zwei Monate Fahrverbot, 2 Punkte und 560 Euro Geldbuße erwarten den Raser. Zwar wesentlich langsamer, aber immer noch viel zu schnell folgten die beiden Zweitplatzierten des Tages mit jeweils 86 km/h. Ebenfalls mit der Folge des Führerscheinentzuges, jedoch nur für 1 Monat.

Autor: dc/iw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: