06.01.2016 Dingolfing

In der Nacht auf Mittwoch

Nach Crash: Betrunkener Unfallfahrer (18) greift Ersthelfer und Sanitäter an

Nacht Unfall
Foto: Symbolfoto: km
Ein junger Autofahrer hat nach einem Crash in Dingolfing auf einen Ersthelfer sowie einen Sanitäter eingeprügelt.

Am Mittwoch (06.01.2016), gegen ca. 01.20 Uhr, verlor ein 18-jähriger BMW-Fahrer in Dingolfing die Kontrolle über seinen Pkw und fuhr gegen eine Laterne und einen Baum. Ein 42-jähriger Mann kam zufällig vorbei und wollte helfen, den Fahrer aus seinem Fahrzeug zu befreien. Der 18-Jährige versetzte seinem vermeintlichen Helfer jedoch sofort einen Faustschlag ins Gesicht und biss ihn in den Arm.

Anschließend kam ein Fahrzeug des Rettungsdienstes vorbei und hielt ebenfalls an, um zu helfen. Nun schlug der 18-jährige auch noch einem Rettungssanitäter ins Gesicht. Bei der polizeilichen Aufnahme des Vorfalls wurde bei dem jungen Mann ein Alkoholwert von ca. 1,7 Promille festgestellt. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst. Der junge Mann hat sich nun wegen Körperverletzung und Trunkenheit im Verkehr strafrechtlich zu verantworten.

Autor: dc/iw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: