Die Wochenblatt App
06.07.2012 Dingolfing

Dingolfings Eishockey packt's wieder an

Isar Rats mit ersten Personalentscheidungen

EVD Christoph Wohlgemuth
Foto: iw
Vier Monate nach Saisonende haben die Verantwortlichen des EV Dingolfing die Personalplanungen für die kommende Saison aufgenommen. So werden die beiden Leistungsträger Florian Lehner und Andreas Herrmann auch in der kommenden Saison für die Isar Rats auflaufen. Auch Trainer Christoph Wohlgemuth bleibt.

Ziemlich ruhig war es in den vergangenen Monaten um den Dingolfinger Traditionsverein EV Dingolfing geworden. In der vergangenen Woche verkündete der erste Vorsitzende Hans Fischer aber die ersten Personalien. So wird Christoph Wohlgemuth auch in der kommenden Saison als „Ratten“-Dompteur fungieren.

 

Wichtig waren auch die Zusagen der beiden Leistungsträger Florian Lehner und Christoph Wohlgemuth. Verteidiger Florian Lehner glänzte in der vergangenen Saison als bester Vorlagengeber und geht nun in seiner dritte Saison beim EVD. Kapitän Andreas Herrmann avancierte zum besten Torschützen und wird auch in der kommenden Saison eine wichtige Rolle in der Mannschaft einnehmen. Auch das Eigengewächs Manuel Ruhstorfer – der sich mit guten Leistungen einen Stammplatz längst erkämpft hat – gab seine Zusage. Kurzfristig hat sich mit Stefan Geigenscheder vom EV Moosburg noch ein hoffnungsvoller Neuzugang in das Team des EVD eingereiht. 

 

Im Großen und Ganzen wollen Hans Fischer und Christoph Wohlgemuth den Kader der vergangenen Saison halten und vielleicht die eine oder andere Verstärkung präsentieren. Definitiv nicht mehr für die „Isar Rats“ auflaufen werden Goalie Alex Zitzelsberger und das Eigengewächs Andreas Goth. Beide entschieden sich für ein Angebot des Ligakonkurrenten aus Regen. Bis zur Jahreshauptversammlung am 15. Juli wollen die EVD-Macher noch weitere Personalien bekannt geben.



 

Autor: iw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: