20.12.2016 Landau/Isar

Syrer (29) festgenommen

Drogenrazzia in Asylbewerberunterkunft: Fast fünf Kilo Haschisch sichergestellt

Blaulicht Polizei
Bei einer Drogenrazzia in einer Asylbewerberunterkunft in Landau an der Isar hat die Polizei große Mengen Drogen sichergestellt.

Am Montag, 19.12.2016, durchsuchten Polizeibeamte der örtlichen Polizeiinspektion aufgrund eines Hinweises ein leeres Zimmer in der Asylunterkunft in Landau a.d. Isar. Die Durchsuchung führte zur Auffindung und Sicherstellung von insgesamt 4,7 Kilogramm Haschisch. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wurde das Rauschgift von einem 29-jährigen syrischen Asylbewerber dort versteckt, der in der Unterkunnft wohnt. Das Haschisch dürfte für die Versorgung der örtlichen Rauschgiftszene gedacht gewesen sein. Der Syrer wurde festgenommen und wird heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landshut dem Ermittlungsrichter vorgeführt.
Die Ermittlungen der Kriminalpolizeiinspektion Landshut dauern an.
 

Autor: dc/iw

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: