wahlen
15.10.2012 Dingolfing

Seniorin (75) schwer verletzt

Ein fataler Fehler


Brumather Straße in Dingolfing: 75-jährige Frau übersieht Auto und erleidet schwerste Verletzungen.

Lebensgefährliche Verletzungen hat eine 75-Jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 17 Uhr in Dingolfing erlitten. Die Seniorin wollte die Brumather Straße auf Höhe des Obi-Marktes mit dem Fahrrad überqueren. An der Kreuzung war die Ampel ausgeschaltet, so dass die Radfahrerin die  Vorfahrt des auf der Brumather Straße fließenden Verkehrs zu beachten hatte. Dabei übersah sie offensichtlich einen von links herannahenden Opel Corsa.. Dessen 75-jähriger Fahrer erfasste die Frau trotz einer Vollbremsung frontal. Die Radfahrerin  prallte zunächst gegen die Windschutzscheibe und wurde dann auf die Fahrbahn geschleudert, wo sie mit schweren Verletzungen liegen blieb. Nach notärztlicher Versorgung wurde sie durch einen Rettungshubschrauber abtransportiert. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzu gezogen. Die FFW Dingolfing war zur Absicherung der Unfallstelle eingesetzt.
Autor: cb
Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: