Die Wochenblatt App
17.10.2012 Dingolfing

Fataler Unfall bei Dingolfing

Radler gegen Lamborghini: tot


Ein Fahrradfahrer ist am gestrigen Dienstagabend beim Zusammenprall mit einem Supersportwagen getötet worden.

Tödlicher Unfall am gestrigen Dienstagabend bei Dingolfing: Gegen 19.20 Uhr starb auf der Staatsstraße 2074 von Gottfrieding in Richtung Dingolfing ein Radfahrer, als er mit einem Lamborghini-Supersportwagen zusammenprallte.

 

Auf Höhe der Einfahrt zur Sossauer Straße wollte der 51-jährige Arbeiter mit seinem Fahrrad die Staatsstraße überqueren. Der 38-jährige Lamborghini-Lenker aus Landau konnte den Unfall nach Angaben der Polizeiinspektion Dingolfing nicht mehr verhindern und prallte frontal mit dem Fahrradfahrer zusammen.

 

Der Radler, der keinen Helm trug, wurde vom Fahrrad geschleudert und blieb mit schweren Kopfverletzungen auf der Straße liegen. Zufällig waren Ersthelfer sofort vor Ort, die mit der Reanimation begangen. Jedoch wurde der Fahrradfahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

 

Auf Grund der Unfallsituation wurde ein unfallanalytisches Gutachten veranlasst. Aus diesem Grund musste die Staatsstraße etwa vier Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehren Dingolfing und Gottfrieding leuchteten die Unfallstelle aus und lenkten den Verkehr um.

 

Zur Unfallursachen kann die Polizei noch nichts sagen. Die Ermittler gehen jedoch laut Polizeikommissar Jürgen Hernitscheck von der PI Dingolfing davon aus, dass der Supersportwagen nicht mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Nebensächlich der Schaden am Lamborghini: Er wurde im Bereich des rechten Kotflügels und der Windschutzscheibe beschädigt.

Autor: cb

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: