Die Wochenblatt App
01.10.2012 Mengkofen

Polen endet blutig

Biss in den Finger, Bruch des Nasenbeins


Blutig endete ein Streit zwischen zwei polnischen Männern am Sonntagabend in Mengkofen, der sich zu einer handfesten Schlägerei auswuchs.

Am Sonntag gegen 20.45 Uhr kam es zwischen den zwei polnischen Bewohnern einer Männer-Wohngemeinschaft zu einem Streit, der sich zu einer Rauferei ausweitete. Dabei biss der 45-Jährige seinen 38-jährigen Kontrahenten in den Finger. Im Gegenzug trug er dafür ein gebrochenes Nasenbein davon.

 

Aufgrund der Alkoholisierung der Beteiligten und deren fehlender Kenntnis der deutschen Sprache gestaltete sich die Klärung des Sachverhaltes für die Beamten nicht einfach.

Autor: kx

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: