29.07.2013 Moosburg

Wasserleiche an der Isarschleife

Vermisste Frau tot aufgefunden

Rettunghubschrauber Christoph 14 Nachts
Foto: Markus Leitner / BRK
Am gestrigen Sonntag wurde die Leiche einer als vermisst gemeldeten Frau entdeckt.

Vergangenen Donnerstag war eine 72-jährige Frau von einem Angehörigen bei der Polizeiinspektion Moosburg als vermisst gemeldet worden. Sofort veranlasste Suchmaßnahmen am Ausgleichsweiher auch mit Hilfe eines Polizeihubschraubers oder Tauchern blieben ohne Erfolg.

Am Sonntagmorgen gegen 8 Uhr wurde von einem Angestellten eines Kraftwerkes an der Isarschleife eine Wasserleiche in der Isar treibend gefunden. Die Frauenleiche wurde mit Hilfe der Wasserwacht und der Feuerwehr Moosburg geborgen. Die Kripo Erding konnte inzwischen eine eindeutige Identifizierung durchführen. Demnach handelt es sich um die 72-jährige Vermisste. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden wurden bislang nicht festgestellt. 
 

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: