13.03.2013 Moosburg

Flotte Jungs und Mädels auf kleinen Flitzern

Training im Parkhaus


Der AMC Moosburg ist noch immer auf der Suche nach einem Dauer-Trainingsplatz für die jungen Kart-Fahrer.

Dieser Platz muss nicht allzu groß sein, nur durchgehend asphaltiert und eben. Die Vereinsführung ist dankbar, dass die Jugendlichen auf dem Parkplatz der Firma Kohn in Wang fahren können. „Das geht natürlich nur nach Geschäftsschluss“, sagte Vorsitzender Hinrich Groeneveld. Darum sei diese Lösung besser als nichts, aber auch nicht optimal.

Ein Entgegenkommen der Stadt brachte nun Entlastung: Das oberste Geschoss des Parkhauses am Bahnhof steht den jungen Fahrern offen. Das ist sogar überdacht, fast immer trocken, mit griffigem Belag. Zwar keine Dauerlösung, aber Jugendleiter Lars Wittler sagt: „Wir können Wochen früher als andere Vereine mit dem Training beginnen.“ Er zeigt sich entschlossen, mit seinen flotten Jungs und Mädels auf den kleinen Flitzern diesen Vorteil auch konsequent in Punkte und Podestplätze umzusetzen.  

Autor: kn

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: