10.09.2017 Au in der Hallertau

Da ist der Führerschein futsch!

Polizei zieht betrunkene Autofahrer aus dem Verkehr

Alkohol am Steuer
In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 10. September, konnten zwei betrunkene Fahrzeugführer von der Polizei Moosburg festgestellt werden. Beide waren mit ihren Autos unterwegs.

Gegen 20.40 Uhr konnte ein 37-Jähriger, welcher nicht aus dem Landkreis stammt, von einer Streifenbesatzung angehalten und kontrolliert werden. Bei dem Mann wurde ein Promillewert von über 0,5 festgestellt. Die Weiterfahrt wurde untersagt. Der Fahrzeugführer muss nun mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot rechnen.

 

Gegen 23.45 Uhr wurde bei einem 45-Jährigen Fahrzeugführer aus dem Landkreis eine Verkehrskontrolle durchgeführt werden. Dabei wurde von der Streifenbesatzung Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,1 Promille. Der Fahrer wurde zur Dienstelle verbracht und es wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Fahrer muss nun mit einer Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr rechnen. Auf seinen Führerschein wird er wohl länger verzichten müssen.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: