11.09.2017 Freising

Polizei stoppt Verkehrssünder in Freising

Aggressiv und betrunken auf der A92 unterwegs

Bundespolizei
Foto: Bundespolizei
Zu schnell, zu nah und sehr aggressiv - diese Fahrweise eines Mannes aus dem Landkreis Deggendorf fiel der Verkehrspolizei Freising auf.

Nachdem der 51-jährige Mechaniker mehrfach mit seinem BMW auf der A 92 den Mindestabstand unterschritt und verbotswidrig überholte, konnte er von der Polizei an der Anschlussstelle Freising Ost angehalten werden.

Da er stark nach Alkohol roch, musste er ins Röhrchen pusten. Der Alko-Test ergab einen Wert von über 1,6 Promille.

Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt, die Weiterfahrt nach erfolgter Blutentnahme unterbunden.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: