Die Wochenblatt App
30.04.2012 Neufahrn

45-Jährige hatte Tasche am Tisch vergessen

4.000 Euro aus der Handtasche geklaut

Polizei
Foto: Mike Schmitzer
Das war ein teures Frühstück: Weil sie ihre Handtasche am Tisch vergessen hatte, wurden einer 45-Jährigen 4.000 Euro gestohlen.

Am Sonntag gegen 9.30 Uhr verließ eine 45-jährige Frau den Frühstücksraum eines Hotels in der Dietersheimer Straße in Neufahrn und begab sich in ihr Zimmer. Nach einer Stunde fiel ihr auf, dass sie ihre Handtasche mit über 20.000 Euro, die für einen Autokauf bestimmt waren, am Tisch vergessen hatte.

 

Sie begab sich sofort dorthin, fand sie aber nicht vor. Ein weiblicher Gast im Alter von ca. 50 Jahren und mit blonden Haaren war angeblich zwischenzeitlich die herrenlose Handtasche aufgefallen und hatte sie an der Rezeption abgegeben.

 

Zunächst glücklich nahm die 45-jährige vom Personal ihr vergessenes Accessoire entgegen. Als sie ihr Portemonnaie öffnete und nachzählte fehlten allerdings 4.000 Euro. Gemeinsam mit der Hotelleitung suchte die Neufahrner Polizei nach dem entwendeten Geld, konnte es allerdings nicht finden.

 

Die Polizei Neufahrn bittet nun Zeugen und die Finderin der Handtasche sich unter Telefon 08165/95100 zu melden.
 

Autor: tg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: