wahlen
17.09.2012 Moosburg

Fahrzeug-Plakette war längst abgelaufen

Dekra-Stempel war gefälscht


Eine gefälschte Plakette zur Hauptuntersuchung wurde einem 60-Jährigen am Samstag zum Verhängnis, als er von der Polizei angehalten wurde.

Ein VW Kleintransporter mit Ebersberger Kennzeichen wurde am Samstagnachmittag gegen 17.30 Uhr auf der A92 bei Moosburg angehalten, weil die Plakette zur Hauptuntersuchung abgelaufen war. Bei der Überprüfung des Fahrzeugscheines stellte sich heraus, dass der Prüfstempel zur Hauptuntersuchung gefälscht war.

 

Bei der Vernehmung des 60-jährigen Fahrers und auch Halter des Fahrzeuges tischte dieser den Beamten die Geschichte von einem ehemaligen TÜV-Mitarbeiter auf, der die Plaketten angebracht habe und den Stempel im Fahrzeugschein gemacht habe. Diese Geschichte hielt aber einer weiteren Überprüfung nicht stand und der 60-Jährige muss sich jetzt auch noch wegen Vortäusche einer Straftat verantworten. Der Fahrzeugschein und die Kennzeichen wurden sichergestellt.

Autor: tg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: