wahlen
05.10.2012 Freising

Freisinger Polizei sucht jetzt Zeugen

Wüste Schlägerei am Bahnhof

Polizei-Schild
Foto: Christa Latta
Bereits am 18. August war es zu einer Schlägerei am Freisinger Bahnhof gekommen. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ein 46-Jähriger und ein 24-Jähriger – beide aus Freising – gerieten im Rahmen einer Unterhaltung beim Taxistand am Bahnhof in Freising bereits am 18. August gegen 5.30 Uhr in Streit und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung, in die nach bisherigen Erkenntnissen bis zu zehn Personen verwickelt waren.

 

Nach übereinstimmenden Zeugenangaben befand sich zum Zeitpunkt der Schlägerei ein Reisebus in unmittelbarer Tatortnähe, welcher auf das Eintreffen seiner Fahrgäste wartete. Bei Ankunft der eingesetzten Streifen war dieser Bus jedoch weg. Einige der Busreisenden dürften Zeugen der Auseinandersetzung vor dem Taxenstand geworden sein.

 

Da sich die Aufarbeitung des Sachverhalts für die Freisinger Polizei schwieriger als zunächst erwartet darstellt, bittet die PI Freising Personen, insbesondere die genannten Reiseteilnehmer, die Zeugen der Schlägerei geworden waren, sich bei der Polizei unter Telefon 08161/5305-0 oder ihrer nächstgelegenen Polizeidienststelle zu melden.

Autor: tg

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: