Die Wochenblatt App
19.10.2012 München

Das Wochenblatt verlost 5 x 2 Karten

Wer will zur Babymesse nach München?


Am letzten Oktober-Wochenende öffnet die Messe rund ums Kind bereits zum fünften Mal ihre Pforten in der Event-Arena im Münchner Olympiapark.

Rund 140 Aussteller bieten werdenden und jungen Eltern mit Kindern von 0 bis 6 Jahren einen umfangreichen Überblick über neueste Trends und bewährte Produkte für Babys und Kinder sowie persönliche Beratung zu den Themen Schwangerschaft, Geburt und Elternsein. Von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. Oktober,erwartet die Besucher ein Wochenende vollgepackt mit spannenden Informationen, buntem Unterhaltungsprogramm, tollen Gästen wie Maja Prinzessin von Hohenzollern und Kinderliederkünstler herrH sowie natürlich vielen Test- und Einkaufmöglichkeiten. 

 

Auf der Messe rund ums Kind finden werdende Eltern bei Experten Antworten auf alle Fragen, die mit der Familienplanung aufkommen. Auch für Eltern mit kleinen Kindern ist die Babywelt Informationsplattform, Probiermöglichkeit und Einkaufsparadies in einem. Zum diesjährigen kleinen Babywelt Jubiläum laden große bekannte Marken wie Stokke, Ernsting´s family, Chicco und Elefanten, aber auch regionale Institutionen wie die AOK Bayern und das Klinikum Starnberg sowie individuelle Anbieter wie BabyPlaces und Dottywalls ein. Auf beiden Etagen der Event-Arena präsentieren die Hersteller 

und Händler ihre Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Gesundheit und Pflege, Ernährung, Mode, Einrichtung sowie Mobilität und Sicherheit. 

 

Einen thematischen Schwerpunkt legen die Veranstalter mit dem diesjährigen Gesundheitsfokus. An Ausstellerständen und im 

Workshop-Raum beraten Experten zu allen Fragen rund um die Gesundheit. Am Stand der Frauenklinik Dr. Geisenhofer beispielsweise halten Fachärzte (u.a. Geburtshelfer, Kinderärzte, Pränatalmediziner) ihre Sprechstunden ab. Der BAV (Bayerischer Apothekerverband) berät zu sowohl Gesundheitsfragen in der Schwangerschaft als auch zu Medikamenten während der Stillzeit und für Kleinkinder. Eine Hebammen-Sprechstunde findet täglich von 14 bis 16 Uhr im Obergeschoss statt. Zu den Themen »Zahnpflege« und »Richtiges Schuhwerk« sind ebenfalls Experten vor Ort.

 

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm erwartet die Besucher zudem an allen drei Tagen im Workshop-Raum und auf der Show-Bühne. So begrüßt die Babywelt erstmalig Maja Prinzessin von Hohenzollern am Freitag auf der Show-Bühne. Die erfolgreiche Designerin für Kinderprodukte liest auf ihrem eigens mitgebrachten Thron ein Märchen vor und gibt 

Antworten auf Prinzessinnen-Fragen. Ein gemeinsames Erinnerungsfoto mit möglichst vielen verkleideten Prinzessinnen und Prinzen wird der krönende Abschluss. Musikalisch geht es an allen drei Messetagen zu. 

 

Der Kinderliederkünstler herrH lädt zur fantastischen Reise auf dem tierischen "Abenteuerspielplatz Leben" ein. Besucher sind zum Mitmachen, Mitsingen und Tanzen aufgefordert. Für die kleinen Besucher bieten zudem eine Riesen-Hüpfburg, Kinderschminken und eine Vielzahl von Spielmöglichkeiten beste Unterhaltung.

 

Beim Schlendern durch die Gänge kann auf sperrige Kinderwagen verzichten werden, denn Babytragen können vor Ort kostenlos vom Verein Tragenetzwerk ausgeliehen werden. Damit frischgebackene Eltern den Besuch entspannt und sorgenfrei genießen können, stehen liebevollgestaltete Räumlichkeiten zum Wickeln und Stillen zur Verfügung. Neu ist in diesem Jahr das Fütter-Paradies, in welchem Eltern ihre Kinder mit kostenfreien Bio-Produkten füttern können. 

 

Die Babywelt findet vom 26. bis 28. Oktober  in der Event-Arena im Münchner Olympiapark statt und hat Freitag und Samstag von 10 bis 18 Uhr sowie am Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Kinder bis einschließlich zehn Jahre besuchen die BABYWELT in Begleitung eines Erwachsenen gratis. Der Eintrittspreis für ein Tagesticket beträgt 

10 Euro,  Tickets  sind an der Tageskasse erhältlich. Im Eintritt sind alle Vorträge und Events 

enthalten.

 

Das Wochenblatt Erding verlost 5 x 2 Tickets für die Babywelt in München. Einfach bis Montag, 22. Oktober, eine Mail an redaktion-ed@wochenblatt.de schicken mit dem Betreff "Ich will zur Babywelt". Name, Adresse und Telefonnummer nicht vergessen. Viel Glück!

Autor: we/bi

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: