wahlen
11.10.2012 Poing

Kripo Erding ermittelt

Marihuana in WG-Küche angebaut


Fünf Cannabispflanzen, einen Schlagring und mehrere Konsumutensilien stellten Rauschgiftfahnder der Erdinger Kriminalpolizeiinspektion am vergangenen Dienstag in einer Zweier-Wohngemeinschaft in Poing sicher.

Ermittlungen gegen einen 30-jährigen Amfetamindealer aus Fürstenfeldbruck führten zu einem 22-jährigen Deutschen und einer 30-jährigen Deutschen aus Poing, die in Verdacht stehen, Amfetamin erworben zu haben.


Anlässlich der Wohnungsdurchsuchung wurde in der Küche eine Marihuana-Aufzucht aufgefunden. Zur Optimierung des Wachstums wurde künstliches Licht und ein Befeuchtungsgerät eingesetzt. Daneben konnte ein dem Waffengesetz unterliegender Schlagring sichergestellt werden.
 
Gegen die Beiden ermittelt die Kripo Erding nun wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und gegen das Waffengesetz.

Autor: we/bi

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: