30.04.2012 Notzing


Kein Helm: Radfahrer schwer verletzt






Am Sonntag gegen 18.40 Uhr stürzte ein 16jähriger Junge mit seinem Fahrrad, als er die abschüssige Erdingermoos Straße in Richtung Goldach fuhr.

 

Durch den Sturz verlor er das Bewusstsein. Er zog sich Schürfwunden und eine schwere Kopfverletzungen zu. Dabei schlug er sich auch Schneidezähne aus. Da außerdem Kieferbrüche nicht ausgeschlossen werden konnten wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Schwabing geflogen.
Der Radfahrer trug keinen Fahrradhelm.
 
Ein Fremdverschulden scheidet aus.
 
Die heute Vormittag gestartete Nachfrage beim Krankenhaus Schwabing ergab, dass der Jugendliche sich bei dem Fahrradunfall zwei Schneidezähne ausgeschlagen hat. 
 
Außerdem zog er sich am ganzen Körper Prellungen zu. Er wurde bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen.
Autor: we/bi
© wochenblatt.de
http://www.wochenblatt.de//nachrichten/erding/regionales/Kein-Helm-Radfahrer-schwer-verletzt;art1150,110713