Die Wochenblatt App
07.07.2012 Erding

11.000 Euro für die Kinderkrebshilfe

Grandioses Ergebnis bei der Wochenblatt Sommerparty


Roberto Blanco zauberte kubanische Stimmung, Joey Heindle brachte die Mädchen zum Kreischen, Norman Langen präsentierte seinen neuesten Hit und Chris Roberts badete in der Menge. Die Stars sind begeistert von der Atmosphäre bei der 1. Wochenblatt Sommerparty.

Roberto Blanco hatte extra noch ein gutes Wort bei Petrus eingelegt, damit am Samstag die Sonne scheint. Obwohl es am Morgen noch geregnet hatte, stiegen mit der Stimmung bei der Wochenblatt Sommerparty auch die Temperaturen.

Nach der Begrüßung von Moderator Christoph Gogg (münchen.tv) und DJ Christof Überall geht's los.  Günter-Peter Ploog stellt seine Kinderkrebshilfe vor, zu deren Gunsten alle Einnahmen fließen. Christian Herrmann, Wochenblatt-Mitarbeiter und Organisator, freut sich darauf, dass an diesem Tag ein Highlight das andere jagen wird.

Die Eröffnung macht Schlageronkel "Norman Langen". Der gut gelaunte Kölner bringt die Erdinger mit Liedern wie "Pures Gold", "Mein Herz ist nicht mehr frei", "Ich bau Dir ein Schloss", u.a. in Stimmung. Bald ist die Stimmung im Westpark am Kochen.

Schöne Erinnerungen kommen auf beim Auftritt von Chris Roberts. Während der Schlagerstar durch die Menge wandert, Hände schüttelt und singt, wird's romantisch. "Wenn jeder heute einen Euro gibt, dann kommt hier wirklich was zusammen", ist sein Aufruf an die Fans. Die hängen an seinen Lippen, während er "Hab' Sonne im Herzen", "Barbara", "Do you speak English" singt. Natürlich dürfen auch die Hits "Verliebt in die Liebe" und "Du kannst nicht immer 17 sein" nicht fehlen. 

Unruhe kommt auf als Roberto Blanco im Westpark ankommt. Die Fans wollen Autogramme auf jeden Gegenstand der sich nur beschreiben lässt. Der gebürtige Tunesier zeigt sich volksnah und hört erst auf, als man ihn auf die Bühne ruft. Der "Calypso Dance" bringt kubanische Stimmung in die Semptstadt. Bei "Du lebst besser, wenn Du tanzt" ist das Publikum ebenso begeistert wie bei "Sag mir quando, sag mir wann". Kein Halten mehr gibt es bei "Der Puppenspieler von Mexico" und "EIn bisschen Spaß muss sein". Roberto Blanco der, wie Chris Roberts am nächsten Tag in der Früh im ZDF-Fernsehgarten zu sehen ist, freut sich über das tolle Publikum und verspricht "vielleicht im nächsten Jahr wiederzukommen". Wenn man sieht, wie ihm die Fans bis zum Auto folgen, dürfte er dieses Versprechen sicher einlösen.

Auch Erdings Bürgermeister Max Gotz lässt es sich nicht nehmen, beim Wochenblatt Sommerfest vorbeizuschauen. Als ein paar Kinder ihn erkennen, ist für sie klar: "Wir wollen bitte ein Autogramm von Ihnen!"

Kreischalarm in Erding. Da kann der nächste Star doch nur Joey Heindle heißen. Unzählige Mädels quetschen sich an die Absperrung, die Sicherheitskräfte haben gut zu tun, wenn der sympathische Freisinger seine Songs trällert. Er weiß, wie man die Stimmung anheizt und macht auch gleich noch Stimmung für seine DSDS-Kollegin Fabienne, die später noch auftreten wird.

Mehr Bilder von den Auftritten von Norman Langen, Chris Roberts, Roberto Blanco und Joey Heindle gibt's hier:

Robert Fröhlich, der bei Supertalent 2010 dabei war, kommt als Überraschungsgast zur Wochenblatt Sommerparty. Er schmettert drei Hits, heizt die Stimmung weiter an, bevor er die Bühne für Fabienne frei macht.

Denn Lena Valaitis, die ursprünglich zu diesem Zeitpunkt hätte auftreten sollen, verspätet sich etwas.

Doch Fabienne, die  DSDS-Vierte hat ganz klar das junge Erdinger Publikum auf ihrer Seite. Begeisterte "Fabienne"-Rufe begleiten ihren Auftritt und bei der anschließenden Autogrammstunde (gemeinsam mit Joey Heindle) im Dehner ist für die Fans klar: "Wir wollen ein Autogramm von Fabienne".

Nostalgisch wird es beim Auftritt von Lena Valaitis. Die sympathische Schlagersängerin gibt einige ihrer Hits zum Besten, bringt das Publikum zum Mitsingen und Mitschunkeln. Auch die Rufe nach "Zugabe" verhallen bei ihr nicht ungehört. Da ist es klar, dass sich nach dem Auftritt eine Traube von Menschen um sie scharrt und um Autogramme bittet.

Der letzte Star der Wochenblatt Sommerparty ist Ramona Fottner, Fünfte bei das "Supertalent 2010". Mit ihrer glockenhellen Stimme gewinnt sie an diesem schönen Sommerabend sicher viele neue Fans.

Und - sie ist nicht die Einzige, die wir wahrscheinlich nächstes Jahr wieder in Erding sehen werden. Denn Organisator Christian Herrmann tüftelt bereits ein neues Event für 2013 aus. Und weil es den Stars so gut in Erding gefallen hat und sie gerne für den guten Zweck aufgetreten sind, hat Herrmann die Zusagen für nächstes Jahr schon alle in der Tasche.

Die gute Nachricht zum Schluss: Erwartet hatte Christian Herrmann, an diesem Tag etwa 5.000 Euro für die Kinderkrebshilfe zusammen zu bekommen. Doch: "Ich habe - nur an diesem Tag - schon 11.000 Euro beisammen", so der überglückliche Wochenblatt-Mitarbeiter.

Ein tolles Ergebnis, auf das sowohl der Organisator, die Sponsoren des Events und natürlich das spendenfreudige Publikum stolz sein kann. DANKE ERDING!

Mehr Bilder von Fabienne, Lena Valaitis und Ramona Fottner gibt's hier:

Autor: Birgit Reinbacher

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: