Die Wochenblatt App
27.07.2012 Flughafen München

Zuviel getankt

Hackedicht einen Unfall gebaut

Polizei
Foto: Mike Schmitzer
Er (28) war randvoll, als er am Flughafen Fahrbahn und Grünstreifen verwechselte.

Er war hackedicht, als er den Unfall baute. Über zwei Promille Alkohol im Blut waren am vergangenen Mittwoch um zwei Uhr offensichtlich die Ursache dafür, dass ein Freisinger mit seinem Renault von der Fahrbahn abkam.

 

Der 28-Jährige rumpelte mit seinem Wagen beim Abbiegen von der Nordallee in die Freisinger Allee zunächst über den Randstein und blieb dann im Grünstreifen mit platten Reifen liegen. Eine Streife der Polizeiinspektion Flughafen beendete den Leidensweg des Schluckspechts und brachte ihn zur Blutentnahme.

Autor: cb

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: