Die Wochenblatt App
10.08.2012 Vaterstetten

Zeugen gesucht

Exhibitionist treibt wiederholt sein Unwesen


Ein jugendlich aussehender Exhibitionist treibt derzeit sein Unwesen in einem Wohngebiet in Vaterstetten.

Bereits am Nachmittag des Montag, 23. Juli, trat er im Abstand von drei Stunden zwei Frauen gegenüber. Zu diesem Zeitpunkt war er mit einer Art Skateboard unterwegs.

 
Am Freitag, 3. August gegen 20 Uhr, sprach er eine Hundehalterin an, die im Birkhahnweg unterwegs war und fragte sie nach der Uhrzeit. Er fuhr dazu von hinten mit einem dunklen, alten Fahrrad heran und präsentierte sich dann vor ihr.
 
Nur vier Tage später, am Dienstag 7. August, wieder gegen 20 Uhr, trat er einer weiteren Hundehalterin gegenüber. Sie war mit ihrem Hund in der Taubenstraße unterwegs, als sie von ihm ebenfalls angesprochen und nach der Uhrzeit gefragt wurde. Nachdem die Geschädigte jedoch ziemlich forsch reagierte, drehte er sich weg und entfernte sich in Richtung einer dortigen Baustelle.
 
Personenbeschreibung:
Der Täter ist männlich, etwa 17-25 Jahre alt, 180-185 cm groß, schlanke athletische Figur, blonde kurze/halblange Haare, jugendliches Aussehen.
 
Am 3. August war er mit einem neongrünen T-Shirt und einer kurzen blauen Short bekleidet. Hier führte er ein älteres dunkles Fahrrad mit sich, das beim Fahren sehr klapperte. Am 7. August trug er ein weißes T-Shirt und eine Jeanshose.
 
Bereits im Januar und Februar 2011 kam es zu gleichartigen Taten im Bereich der Schwalbenstraße. Die damalige Personenbeschreibung lässt den Schluss zu, dass es sich um den gleichen Täter handeln dürfte.
 
 
Hinweise auf den Täter werden an die Kriminalpolizei Erding unter der Rufnummer 08122/9680 erbeten.
Autor: we/bi

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: