wahlen
21.09.2012 Erding

Frau (35) fuhr in Schlangenlinien in die Innenstadt

Sternhagelvoll in die Lange Zeile


Sie hatte kräftig einen in der Krone, wollte aber partout noch in der Erdinger Innenstadt weiterfeiern. Nun ist eine BMW-Fahrerin (35) ihren Führerschein los.

Sie war sternhagelvoll und setzte sich trotzdem hinters Lenkrad – um ausgerechnet die Lange Zeile mitten in Erding anzusteuern. Das kann man nur noch dummdreist nennen.

 

Am gestrigen Donnerstagabend gegen 23 Uhr fiel einer Angestellten der Polizeiinspektion Erding in der Langen Zeile ein silbermetallicfarbener BMW auf, der in Schlangenlinie unterwegs war. Während die 35-jährige Fahrerin das Auto beim Taxistand abstellte und schwankend in Richtung Kleiner Platz ging, verständigte die Polizei-Mitarbeiterin ihre Dienststelle. In einem Lokal erfolgte dann die Überprüfung.

 

Die Fahrerin gab an, dass sie in der Therme Erding Alkohol getrunken habe und anschließend mit ihrem Auto in die Innenstadt gefahren sei. Während der Befragung stellte die Streifenbesatzung bei der Frau einen starke Alkoholfahne fest. Einen freiwilligen Alkoholtest lehnte sie ab. Deshalb wurde eine Blutentnahme im Kreiskrankenhaus Erding angeordnet.

 

Während der Fahrt dorthin beleidigte die Frau auch noch die beiden Polizeibeamten, die den Transport durchführten. Der Schlüssel des BMW wurde vorläufig sichergestellt.

Autor: cb

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: