Die Wochenblatt App
12.03.2012 Pastetten

Enkelin konnte Schlimmeres verhindern

Durch Kerzen fast Haus abgefackelt


Sonntag am Spätnachmittag  zündete eine alte Dame Kerzen im Wintergarten eines Einfamilienhauses an.

Die Flammen griffen auf Tisch und Stuhl über. Bei Löschversuchen mit einem Tuch zog sich die alte Dame eine Brandverletzung an der Hand und eine Rauchgasvergiftung zu. Das Feuer konnte schließlich von der hinzugekommenen Enkeltochter mit einem Eimer Wasser gelöscht werden. Die alte Dame wurde zur Behandlung ihrer Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert. 

Autor: we/bi

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: