10.09.2017 Kirchheim

Fahrerin (29) kann sich noch rechtzeitig retten!

Auto brennt plötzlich auf der A99

Feuerwehr, Feuerwehrauto
Foto: Rainer Auer
Am Samstag, 9. September, 15.30 Uhr, geriet ein Alfa Romeo auf der BAB A99 in Fahrtrichtung Nürnberg, aufgrund eines technischen Defekts in Brand.

Die 29-jährige Fahrerin aus München konnte ihr Fahrzeug noch rechtzeitig auf den Pannenstreifen abstellen und verlassen. Das Fahrzeug brannte vor dem Eintreffen der Feuerwehren Kirchheim, Feldkirchen und Parsdorf/Hergolding, sowie dem THW München teilweise aus.

 

Während der Löscharbeiten musste der rechte Fahrstreifen für circa 90 Minuten gesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau von rund acht Kilometern. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde dabei zum Glück niemand.

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: