wahlen
15.08.2012 Deggendorf

Opfer entfernte sich

Überfall auf Radfahrer


Am Dienstagabend wurde in der Ulrichsberger Straße ein Radfahrer überfallen.

Ein Sicherheitsdienstangestellter beobachtete am Dienstag um 21.25 Uhr eine mit weißem T-Shirt und vermutlich kurzer Hose bekleidete Person, die sich in der Ulrichsberger Straße in Deggendorf an einem Kraftrad zu schaffen machte und dieses umstieß.

 

Kurz darauf wollte diese Person einem vorbeifahrenden Radfahrer durch Schläge auf den Kopf sein Fahrrad und seine Geldbörse rauben. Zwei Zeuginnen kamen dem Radfahrer zu Hilfe, verfolgten den Täter in Richtung Hans-Ertl-Straße und verloren diesen aber aus den Augen.

Bis zum Eintreffen der Streifen entfernte sich auch der Geschädigte vom Tatort.

Zeugen des Vorfalles, sowie der Geschädigte, werden gebeten sich mit der Polizei in Deggendorf in Verbindung zu setzen.

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: