wahlen
11.05.2012 Plattling

Sammelverfahren

Kontoabbuchung nach Kaffeefahrt


Bereits vor zwei Jahren hatte eine Plattlingerin an einer "Kaffeefahrt" teilgenommen und dabei auch Waren erstanden die sie damals per Lastschriftverfahren bezahlte. In der vergangenen Woche stellte sie plötzlich fest, dass exakt der selbe Betrag für diese Waren nochmals von ihrem Konto, dieses Mal allerdings per Überweisung, von ihrem Konto abgebucht worden war.

Wie zwischenzeitlich ermittelt werden konnte, wurde vermutlich die Unterschrift der Geschädigten auf einem Überweisungsträger gefälscht. Gegen den aus Norddeutschland stammenden Täter wird bereits wegen mehreren Betrugsfällen ein Sammelverfahren bei der Staatsanwaltschaft Oldenburg geführt.

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: