wahlen
02.09.2012 Deggendorf

Es flogen die Fäuste

Begegnung am Stadtplatz endet im Klinikum


Ein zufälliges Aufeinandertreffen am Oberen Stadtpaltz in Deggendorf endete mit einer Schlägerei. Und kurz darauf flogen am Stadtplatz in Deggendorf erneut die Fäuste.

Am Samstag, 1. September, um 22.30 Uhr waren drei Jugendliche am Oberen Stadtplatz in Deggendorf unterwegs.Zwei Männer und eine Frau kamen ihnen entgegen. Einer der Männer sagte etwas Abfälliges zu den Jugendlichen. Einer der Jugendlichen soll laut Polizei erwidert haben:"Lasst ihn reden".

 

Daraufhin schubste der Mann den Jugendlichen und schlug ihn mit der Faust auf den Hinterkopf. Die Begleiter des Mannes gingen dazwischen und zogen den Mann weg und forderten die Jugendlichen auf wegzugehen. Dies taten die drei auch.

 

Der Schläger folgte den Jugendlichen, schlug dann einem anderen mit der Faust ins Gesicht und gab ihm noch einen Kopfstoß. Der bislang unbekannte Täter wurde wieder durch die Begleiter weggezogen.

 

Der Jugendliche erlitt eine Platzwunde im Gesicht und mußte im Klinikum behandelt werden. Die Polizei bittet um Hinweise.

 

Und noch eine Schlägerei

Kurz darauf flogen erneut die Fäuste. Ein Mann war am Sonntag, 2. September, um 4.30 Uhr vor einer Diskothek am Michael-Fischer-Platz in Deggendorf, als er von mehreren Männern verprügelt wurde. Anschließend flüchteten die Täter, konnten aber im Rahmen der Fahndung durch die Polizei aufgegriffen werden.

Alle Beteiligten waren erheblich alkoholisiert. Der Geschädigte wurde leicht verletzt.

Autor: pm

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: