wahlen
09.10.2012 Salzburg

Schwerer Unfall in Salzburg:

Zwei Tote und vier Verletzte auf der Münchener Bundesstraße


Insassen mussten aus dem Auto geschnitten werden.

Auf Höhe des Merkur-Marktes in der Münchner Bundesstraße dürfte am Dienstagnachmittag, 9. Oktober, ein Pkw-Lenker die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Das Auto knallte gegen einen Lichtmasten. Ein Autoinsasse wurde im Wagen eingeklemmt und musste von den Rettungskräften aus dem demolierten Auto geschnitten werden. Wie es heißt, wurden bei dem schweren Unfall zwei Autoinsassen getötet. Zwei weitere Personen in dem Auto erlitten schwere Verletzungen und wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

 

Auch ein zweites Auto soll in den Unfall verwickelt worden sein. Zwei Autoinsassen des zweiten Pkw wurden leicht verletzt und ebenfalls mit der Rettung ins Spital gebracht.

Autor: fmt-pictures

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: