wahlen
20.10.2012 Bischofswiesen

Unfall-Drama in Bischofswiesen

Zwei Tote: Motorrad rammt Radler


Zwei Tote bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße B 20 bei Bischofswiesen

Am Samstag, 20. Oktober 2012, gegen 15:15 Uhr, wurden bei einem Zusammenstoß zwischen einem Motorradlenker und einem Fahrradfahrer zwei Personen schwerst verletzt. Der Radfahrer verstarb noch an der Unfallstelle, der Kradfahrer erlag wenige Stunden später im Krankenhaus seinen Verletzungen.


 
Der 32-jährige Kradfahrer aus dem Landkreis Berchtesgadener Land fuhr auf der Bundesstraße B 20 von Berchtesgaden Richtung Bad Reichenhall. Am Ortsausgang von Bischofswiesen überholte er einen vor ihm fahrenden Pkw. Nach ersten Erkenntnissen querte der 65-jährige Fahrradfahrer vor dem überholten Pkw die Fahrbahn und wurde rechtsseitig von dem Motorrad erfasst.



Durch die Wucht des Zusammenpralles erlitt der 65-jährige aus Österreich tödliche Verletzungen. In der Folge kam der 32-jährige Kradlenker zu Sturz und erlitt schwerste Gesichtsverletzungen. Er wurde per Rettungshubschrauber in eine Salzburger Unfallklinik geflogen in der er zwei Stunden später verstarb.



Die Ermittlungen zum Unfallhergang wurden von der Polizeiinspektion Berchtesgaden aufgenommen und ein Sachverständiger zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens hinzugezogen. Die B 20 war für den Einsatz der Rettungskräfte von BRK, Notarzt und umliegenden Feuerwehren über mehrere Stunden gesperrt.
 

Autor: Andrea Obele