04.08.2012 Eugendorf/Salzburger Land


Vierjähriger stürzt von der Rolltreppe






Lebensgefährliche Verletzungen zog sich der Bub in einem Möbelhaus zu.

Ein vierjähriger Bub verletzte sich nach Auskunft der Nachrichtenagentur aktivnews am Freitag, 3. August, bei der Eröffnung eines Möbelhauses in Eugendorf im Salzburger Land schwer, als er bäuchlings am Handlauf einer Rolltreppe hinauffuhr, in etwa fünf Metern Höhe das Gleichgewicht verlor und abstürzte. Mitarbeiter, die das beobachtet hatten, konnten den Buben nicht auffangen. Der Junge musste mit dem Hubschrauber ins Salzburger Landeskrankenhaus geflogen werden. Dort wurde er in den Schockraum der Kinderchirurgie verbracht und intensivmedizinisch versorgt. Mutter sowie Geschwister und Oma mussten psychologisch behandelt werden.

Autor: aktivnews
© wochenblatt.de
http://www.wochenblatt.de//nachrichten/bgl/regionales/Vierjaehriger-stuerzt-von-der-Rolltreppe;art66,128785