11.08.2017 Marktschellenberg

Beim Wenden übersehen

Reisebus kracht in Wohnmobil: sieben Verletzte

Crash
Foto: BRK
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Freitag Nachmittag in Marktschellenberg auf der B305.

Ein Wohnmobilfahrer stand gegen 14:45 Uhr an der Bushaltestelle Krautschneiderbrücke in Richtung Marktschellenberg. Laut Zeugenaussagen wollte der Wohnmobilfahrer wenden und übersah dabei einen polnischen Reisebus, der Richtung Marktschellenberg unterwegs war. Der Reisebus krachte seitlich in das Wohnmobil und schob es noch einige Meter weiter bis sie zum Stillstand kamen.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
20 Bildern



Die beiden Insassen im Wohnmobil wurden unbestimmten Grades verletzt und wurden durch das BRK ins KKH Bad Reichenhall verbracht. Der polnische Busfahrer und 4 seiner chinesischen Fahrgäste wurden durch das BRK zur Behandlung ins KKH Berchtesgaden verbracht. Dieses konnten sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von mehreren 10 000 Euro. 

Autor: Polizei Oberbayern Süd

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: