08.09.2017 Chieming

Schwerer Motorradunfall

Autofahrer (83) übersieht 18-jährigen Biker


Foto: FDL/AKI
Trotz Vollbremsung krachte der 18-jährige Zweiradfahrer frontal in das Auto des 83-Jährigen ...

Am Freitag, 8. September, gegen 14 Uhr ereignete sich in Chieming/Egerer auf der Staatsstraße 2095 ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Motorrad.

mehr Bilder ansehen
Fotostrecke
mit
17 Bildern



Der 83-jährige Pkw-Lenker aus dem Landkreis Traunstein befuhr die Staatstraße 2095 in Richtung Seebruck. Der Traunsteiner wollte dann nach links in die Eggartstraße abbiegen.

Dabei übersah dieser den herannahenden Motorradfahrer aus dem Landkreis Altötting. Der 18-jährige Motorradfahrer konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Salzburg verbracht.

Der 83-jährige Pkw-Lenker wurde vorsorglich mit einem Schock ins Klinikum Traunstein verbracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden, welcher sich auf insgesamt ca. 16.000 Euro beläuft.

Durch die FFW Chieming wurde die Staatsstraße 2095 für ca. eine Stunde komplett gesperrt. Diese war mit ca. 20 Kräften vor Ort.
 

Autor: Pressemitteilung

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: