wahlen
27.10.2012 Bad Reichenhall

Pedal verhakte sich beim Überholen:

43-jähriger Radfahrer schwer am Kopf verletzt


Missglücktes Überholmanöver in der Münchener Allee in Bad Reichenhall.

Bei einem missglückten Überholmanöver sind am Freitagmittag, 26. Oktober, in der Münchner Allee zwei Fahrradfahrer nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes mittelschwer und leicht verletzt worden. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen, die den Hergang beobachtet haben.

 

Nach ersten Ermittlungen der Beamten wollte ein 43-jähriger Reichenhaller mit seinem Fahrrad eine 62-jährige Reichenhallerin überholen. Beim Wiedereinscheren verhakte sich der 43-Jährige offenbar mit dem Pedal am Rad der Überholten, woraufhin beide stürzten. Der 43-Jährige erlitt bei dem Sturz schwere Kopfverletzungen; die 62-Jährige kam mit einer Prellung davon.

 

Die Leitstelle Traunstein schickte um 12.07 Uhr zwei Rettungswagen und den Reichenhaller Notarzt zum Unfallort. Der 43-jährige Mann und die 62-jährige Frau wurden zur weiteren Untersuchung in die Kreisklinik Bad Reichenhall gebracht. Beamte der Reichenhaller Polizei nahmen den genauen Unfallhergang auf und suchen noch dringend nach Zeugen, die sich unter der Telefonnummer +49 (0) 8651 9700 melden sollen.

Autor: wo/BRK

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: