Die Wochenblatt App
24.10.2011 Regen

Ziemlich dreist

Überfall auf Apotheke

Apotheke
Foto: Christa Latta
Am Vormittag des Montags, 24. Oktober, wurde in Regen eine Apotheke überfallen. Der Täter flüchtete mit mehreren hundert Euro Beute.

Kurz vor 10 Uhr betrat am Montag ein maskierter Mann eine Apotheke am Kirchplatz. Der Täter bedrohte die allein anwesende Angestellte mit einem Messer und ließ sich aus einer Kasse mehrere hundert Euro Bargeld aushändigen. Nach der Tat flüchtete der Unbekannte zu Fuß.

 

Die Beschreibung des Mannes: trug eine dunkle Sturmhaube mit einem Sehschlitz, eine kurze schwarze abgetragene Lederjacke mit einem Kettchen, hellblaue Jeans mit einem hellen Fleck an der Gesäßtasche hinten. Die Regener Polizei veranlasste sofort nach Bekanntwerden des Überfalls umfangreiche Fahndungsmaßnahmen, die allerdings bis jetzt erfolglos blieben. Die weiteren Ermittlungen übernahm die Kriminalpolizei in Deggendorf.

 

Hinweise zum Täter werden unter der Rufnummer 0991 / 3896-0 erbeten.

Autor: pm