20.09.2017 Regen/Patersdorf

Über 40 neue Mitglieder über die Sommerrmonate

Kräftiger Zuwachs bei der CSU durch Neumitgliederwettbewerb

Neumitgliederwettbewerb CSU
Foto: CSU Regen
Den Schwung und den Elan aus dem Landrats- und Bundestagswahlkampf sowie das gesteigerte Interesse an der Politik in Wahlkampfzeiten nutzen, das war die Motivation der Kreis-CSU bei ihrem Neumitgliederwettbewerb über die Sommermonate. CSU-Kreisvorsitzender und Landratskandidat Stefan Ebner hatte zu dem Neumitgliederwettbewerb aufgerufen und nun die Sieger im Gasthof Kargl bei einer kleinen Feier ausgezeichnet.

Von Juni bis September waren die CSU-Ortsverbände sowie auch einzelne Mitglieder dazu aufgerufen neue Mitglieder zu werben. Dazu wurden attraktive Preise ausgelotet. „Die Aktion kann voll und ganz als Erfolg bezeichnet werden“, resümierte Ebner bei einer kleinen Feier mit den drei Sieger-Ortsverbänden in den Kategorien „absoluter Zuwachs“ und „relativer Zuwachs“. Zusammen mit den Arbeitskreisen und der Frauenunion konnten dabei in den Sommermonaten insgesamt 43 neue Mitglieder geworben werden. „erfreulicherweise sind der Großteil der Neumitglieder zwischen 18 und 25 Jahren alt. Das hat mich wirklich überrascht, aber auch gefreut“, so Stefan Ebner.

 

Die meisten Mitglieder absolut warb der CSU-Ortsverband Langdorf mit seinem Ortsvorsitzenden Michael Englram mit insgesamt sechs neuen Mitglieder, die meisten Mitglieder prozentual warb der CSU-Ortsverband Patersdorf mit vier neuen Mitglieder und einem relativen Zuwachs von fast 18 Prozent. Die beiden Sieger-Ortsverbände dürfen sich auf ein Grillfest freuen. Die zweiten Plätze belegten Kirchberg i. Wald (absolut) und Gotteszell (relativ). Diese dürfen sich über Plätze bei einer Landtagsfahrt von Staatsminister Helmut Brunner freuen. Die dritten Plätze belegten die Ortsverbände Teisnach (absolut) und Zachenberg (relativ). Diese beiden Ortsverbände lädt der ehemalige JU-Kreisvorsitzende Florian Graf, der den Neumitgliederwettbewerb auch organisiert hatte, zu einer winterlichen Kutschenfahrt mit Glühwein-Stopp ein. Außerdem sind alle Neumitglieder noch zum großen Neumitgliederempfang der CSU im November eingeladen.

 

„Gerade die positive Stimmung gegenüber der CSU bei den Bundestags- aber auch den Landratswahlen hat dazu beigetragen, dass der Neumitgliederwettbewerb ein voller Erfolg wurde“, so Stefan Ebner abschließend.
 

Autor: pm/mf