wahlen
24.05.2012 Ramsgate

Mädchen wollte wie Prinzessin aussehen

4-Jährige darf wegen Frisur nicht aufs Klassenfoto


In England hatte sich ein kleines Mädchen extra eine ausgefallene Friseur wie eine Prinzessin machen lassen - Fotograf ließ sie nicht aufs Klassenfoto

Sie wollte doch nur wie eine Prinzessin aussehen - am Ende durfte das kleine Mädchen nicht einmal aufs Foto. In einer Grundschule im britischen Ramsgate sollte vor Kurzem das alljährliche Abschlussfoto der Klasse gemacht werden.

 

Die 4-jährige Marcella Marino wollte sich für diesen Tag ganz besonders kleiden. Sie wollte wie eine richtige Prinzessin aussehen. Daher machte ihr Vater ihr eine sogenannte Bogen-Frisur. Die kleine Marcella fühlte sich toll - doch der Fotograf verbannte das Mädchen kurzerhand vom Foto-Shooting. Die Frisur der 4-Jährigen sei katastrophal, damit würde er sie nicht ablichten.

 

Die Grundschülerin war - verständlicherweise - sehr traurig. Bilder von der 4-jährigen Engländerin gibt’s hier.

Autor: Julia Gruber