wahlen
01.09.2012 Österreich

Ungewöhnlicher Diebstahl

Diebe klauen elf Tonnen Holunderbeeren


In Österreich haben Unbekannte elf Tonnen Edelholunderbeeren geklaut - Schaden: 6.000 Euro

Die Polizei in Österreich hat es derzeit mit einem sehr ungewöhnlichen Diebstahl zu tun. Unbekannte haben in der Region Neusiedl am See elf Tonnen Edelholunderbeeren geklaut.

 

Wie burgenland.orf berichtet, hatten die Täter einen Zaun aufgezwickt. Sie müssen wohl mehrere Tage damit beschäftigt gewesen sein, die Beeren, die auch in der Pharmazie und in der Farbmittelindustrie verwendet werden, zu stehlen. Der Plantagenbesitzer hatte erst jetzt bemerkt, dass er bestohlen wurde.

 

Der Schaden liegt bei knapp 6.000 Euro. 

Autor: Julia Gruber

Weitere Nachrichten aus dem selben Ort: